To content

Completed Diploma Theses (since 2006)

2013
Heynen, Sebastian (2013): Verbinden/Verknüpfen/Vernetzen - Innerstädtischer Freiraum in der alternden Gesellschaft. Funktionen und Möglichkeiten einer altersgerechten Freiraumplanung am Beispiel Lippstadts.

Pach, Esther (2013): Unterschiedliche Naturgebiete und ihre Auswirkungen auf das Wohlbefinden ihrer Nutzenden.

Tobisch, Carlos (2013): Oasen im Beton - Urban Gardening als Instrument zur Attraktivierung und Belebung von Brachflächen.

2012
Frixen, Miryam (2012): Eine andere Stadt ist p(f)lan(z)bar - Dortmunder Konzept für eine Kultur der urbanen Landwirtschaft.

Drexler, Thies (2012): Olympia - ein neues Stück Stadt? Die Olympischen Spiele von London 2012 als strategisches Instrument zur nachhaltigen Stadterneuerung.

Gombault, Jan (2012): Besonderheiten der Windenergienutzung auf Bergehalden - Eine kritische Analyse vor dem Hintergrund der kommunalen Bauleitplanung am Beispiel des Ruhrgebiets.

Grügelsiepe, Thomas (2012): Nachhaltige Entwicklung von Kulturlandschaften - Umsetzung der Vorgaben des ROG und der MKRO für die Raumentwicklung in der Praxis.

Hagen, Juliane (2012): Stadtplanung 3.0. Internetbasiertes Beteiligungsnetzwerk als neuer Weg partizipativer Stadtplanung.

Hesse, Benjamin Lukas (2012): Landschaftspflegerischer Begleitplan für den Windpark Rauschenberg mit integrierter artenschutzrechtlicher Vorprüfung.

Meyer, Benjamin (2012): Klimaschutz und Klimaanpassung in der Planung.

Richling, Moritz (2012): Spielraum Stadt - Anregungen zur kinderfreundlichen Entwicklung öffentlicher Freiräume in Mettmann durch Partizipation.

Schneider, Matthias (2012): Licht-Landschaften - Einsatzmöglichkeiten von Lichtinstallationen in der Kulturlandschaftsgestaltung.

Sonnenberg, Melanie (2012): Kinder und ihre Umwelt - Zur Naturbeziehung von Vorschulkindern am Beispiel zweier Kindertagesstätten in Dortmund.

Tempelmann, Jens (2012): Die Situation der Qualitätszertifizierung von Wanderwegen mittlerer Streckenlänge in Deutschland.

2011
Arens, Sophie (2011): Anpassung an den Klimawandel - Planungsansätze regionaler Entwicklungsstrategien im Vergleich.

Bandur, Paul Denis (2011): Raum- und umweltverträgliche Abfallentsorgung: stoffliche Verwertung organischer Reststoffe am Beispiel der Palaterra.

Duda, Sabine (2011): NAchnutzung von Brachflächen am Beispiel des Babcock-Areals in Krefeld Uerdingen.

Franke, Stefanie (2011): Klimawandel und Küstentourismus - Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus in der Gemeinde Wangerland.

Huhn, Partick (2011): Bewaffnet mit Spaten, Pflanzen und Visionen - Guerillia Gardening als Nutzung von Brachflächen.

Lakeband, Jutta (2011): Die Potentiale von innerstädtischen Brachflächen als Wohnstandorte.

Liedmann, Anna (2011): Die Umsetzung des Hochwasserrisikomanagementplans in Deutschland - Raumplanerische Wasserwirtschaft - Am Beispiel von NRW.

Schulte-Braucks, Kathrin (2011): Vorsorgender Einsatz GIS-basierter Sichtbarkeitsanalysen bei der Ausweisung von Anlagenstandorten in der Flächennutzungsplanung.

2010
Bienstein, Patrick Maria (2010): Klimawandelanpassung in der Umweltprüfung. Ein Leitfaden zur Anpassung an die zunehmende Wärmebelastung innerhalb der Umweltprüfung der Bauleitplanung.

Cremer-Schulte, Dominik (2010): Valorising Natural Amenities for Rural Development - Impacts of the French Regional Nature Parks on the Rural Economy.

Devers, Andreas (2010): Potenziale des Hafenstandorts NRW zur Güterverkehrsbewältigung im Spannungsfeld zwischen Freizeitnutzungen und expandierender Stadtentwicklung.

Gehlen, Christin (2010): Umgang mit Klimawandel in der Stadt- und Gemeindeentwicklung - Integrierte Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzepte in Städten und Gemeinden der ländlichen Räume.

Henkel, Volker (2010): Kulturlandschaften und Fremdenverkehr in NRW - Fakten und Gestaltungsperspektiven.

Hong, Kwang-Sek (2010): Steuerung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen durch die Regionalplanung – Eine GIS gestützte Untersuchung dargestellt am Beispiel der Kreise Soest und Hochsauerland.

Hund-Göschel, Theresia (2010): Flächensicherung in der Landschaftsplanung - Rotwildwanderkorridore auf landwirtschaftlichen Flächen in NRW.

Koopmann, Jan (2010): Brachflächenrevitalisierung.

Stankiewicz, Christoph (2010): Energetischer Biomasseanbau auf urbanen Brachflächen. Potenziale und rechtliche Rahmenbedingungen einer neuen Nutzungsoption.

Täuber, Marc-André (2010): GIS-basierte Sichtbarkeitsanalyse einer Windkraftanlage. Ein Vergleich von Digitalen Geländehöhen- und Landschaftsmodellen als Eingangsdaten der Sichtbarkeitsanalyse.

Weiler, Katrin (2010): Anwendung und Wirksamkeit der Umweltprüfung in der verbindlichen Bauleitplanung - bezogen auf die größeren Mittelstädte und Großstädte in Nordrhein-Westfalen.

Wilker, Jost (2010): GrünAnlage - Was ist uns Stadtgrün wert? Ökonomische Bewertung des Westparks in Dortmund.

2009
Benson, Maarit (2009): Der Wandel der Gartenschau zu einem Instrument des Landes Nordrhein-Westfalen für die Stadtentwicklung von Klein- und Mittelstädten.

Bläring, Malte (2009): Mittendrin statt nur dabei - Wie die Mitarbeit ländlicher Räume in einer Metropolregion neue Perspektiven eröffnen kann.

Grzeschik, Rafael Friedrich (2009): Berücksichtigung von Umwelt- und Gesundheitsbelangen in kommunalen Planungsverfahren. Dargestellt am Beispiel der Stadt Wiesbaden.

Heun, Linda (2009): Der Lanschaftspflegehof alsmögliche Alternative zur Konfliktminimierung zwischen Landwirtschaft und Landschaftsschutz.

Hockelmann, Frank (2009): Machbarkeitsstudie zur städtebaulichen Revitalisierung der Zeche Blumenthal XI in Herne.

Hoffschröer, Holger (2009): Stadtquartiere der Zunkunft, Entwicklung zukunftsfähiger städtischer Quartiere am Beispiel der Altstadtinsel in Rathenow.

Koch, Simone (2009): Bodenwert und Fluglärm - Untersuchung der Größe des Einflusses von Fluglärm auf den Bodenwert am Beispiel der Flughäfen Dortmund, Düsseldorf und Frankfurt am Main.

Jacobs, Katrin (2009): Naturparke – Naturschutz und Erholung im Konflikt – Das Beispiel Naturpark Arnsberger Wald.

Müller, Anja (2009): Die Einbindung von Unternehmen in die Kulturlandschaftsgestaltung – Eine Fallstudie im Mittleren Saaletal um Jena.

Pfeil, Stefan (2009): Die Strategische Umweltprüfung in der kommunalen Landschaftsplanung am Beispiel des Landschaftsplans Nr. 5 „Emscherniederung“.

Schlotmann, Christina (2009): Innovationen in der Planung - Die Umsetzung des Themas Klimawandel in der Regionalplanung.

Schmelter, York (2009): Untersuchung der Wirkungen und der tourismuspolitischen Einordnung eines maritimen Tourismusgroßprojektes am Beispiel von „Port Olpenitz“ in Schleswig-Holstein.

Stechow, Karsten (2009): Umweltqualität und Immissionen - Untersuchung des ökonomischen Einflusses von Natur und Landschaft auf städtische Bodenwerte.

2008
Andresen, Friederike & Möller, Inga (2008): Grenzüberschreitende Kooperation bei Naturschutzprojekten an der deutsch-niederländischen Grenze.

Brungs, Dani (2008): Planung und Umsetzung von Fernwanderwegen - Handlungsempfehlungen für den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.

Elberg, Dagmar (2008): Bebauungspläne der Innenentwicklung - ein geeignetes Instrument zum Freiraumschutz? Die Anwendung des Instruments am Beispiel der Region Bremen.

Ewering, Thomas (2008): Kategorisierung von Raumwiderständen bei der Planung von Erdgasfernleitungen.

Flügel, Ron & Dziatzko, Andreas (2008): Multifunktionale Küstenschutz-Zonen in Niedersachsen - Untersuchung der Umsetzungsmöglichkeiten aus Sicht der Raumplanung.

Gerdes, Frank (2008): Wiederherstellung von Retentionsflächen. Fallanalyse der Retentionsflächen Köln-Langel und Köln-Worringen.

Hoppmann, Jendrik (2008): Konzentrationszonen für Windenergieanlagen im Rahmen der kommunalen Flächennutzungsplanung am Beispiel der Stadt Hagen.

Ibsch, Carsten (2008): Auswirkungen des Klimawandels auf die thermischen Verhältnisse urbaner Quartiere – Planerische Handlungsmöglichkeiten in hochverdichteten Wohnquartieren.

Janßen, Sarah (2008): Planung und Genehmigung einer CO2-Pipeline in Deutschland.

Kemper, Tobias & Knur, Simon (2008): Die Verwundbarkeit des Sauerlandes gegenüber klimabeeinflussten Extremereignissen.

Klauke, Annika (2008): Stadtnahe Wald- und Landwirtschaftsflächen als Bestandteil von Freiraumkonzepten in Verdichtungsräumen.

Meier, Dennis (2008): Renaturierung kleinerer Fließgewässer - Flächenbereitstellung zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie.

Metzler, Jasmin Beatrice (2008): Anforderungen an die Bioenergieproduktion aus Energiepflanzen für eine nachhaltige Entwicklung ländlicher Regionen in Deutschland - Entwicklung eines Indikatorensystems.

Rüschenschmidt, Sabine (2008): Kommunale Einflussmöglichkeiten auf den CO2-Ausstoß in neuen Wohngebieten.

Schulte, Ina (2008): Die regionalökonomischen Auswirkungen von Biosphärenreservaten - Eine regionale Inzidenzanalyse des Biosphärenreservates Südost-Rügen.

Schwartpaul, Ramona (2008): Stadtentwicklung unter Schrumpfungsbedingungen. Handlungsempfehlungen für bürgerschaftliches Engagement im Bereich der kommunalen Freiraumentwicklung.

Theuerkauf, Markus (2008): Das beschleunigte Verfahren für Bebauungspläne der Innenentwicklung - Untersuchung der Anwendung in nordrhein-westfälischen Mittelstädten.

2007
Haselhoff, Silvia (2007): Landschaftsverträgliche Reitwegenetzplanung in Dortmund.

Meiering, Stephanie (2007): Projektorientierte Dokumentation von Kompensationsmaßnahmen.

Mertens, Indra (2007): Gesundheitsfördernde Stadtteilentwicklung in banachteiligten Stadtteilen - illustriert am Fallbeispiel "Sanierungsgebiet Innsbrucker Ring - westlich" (München).

Kolbe, Margret & Hennemann, Bernhard (2007) (TU Berlin): Kriterien für einen landschaftsverträglichen Biomasseanbau - Methodischer Ansatz zur Bewertung und beispielhafte Anwendung in der Modellregion Ostprignitz-Ruppin.

Rathmann, Thomas (2007): Raumverträglichkeitsstudie der Hochspannungsfreileitung Wesel - Bundesgrenze (Doetinchem NL).

2006
Brauner, Tobias (2006): Innovative Konzepte und Instrumente der kommunalen Freiraumplanung unter Schrumpfungsbedingungen - Beispielprojekte aus dem Stadtumbauprozess der Stadt Leipzig.

Friehe, Maren (2006): Flächenverbrauch in NRW. Instrumente und Strategien für eine flächensparende und ressourcenschonende Siedlungsentwicklung in ausgewählten Städten.

Goetz, Steffen (2006) (TU Berlin): Vergleich der Bewertungsverfahren des Landschaftsbildes auf Ebene des Landschaftsprogramms.

Hampe, Steffen (2006): Urban Intensifiers: Revitalizing Brownfields to Generate Buzz.

Hoffmann, Anne (2006): Auswirkungen von Gartenschauen auf die Stadt- und Regionalentwicklung.

Huben, Martin (2006): Kinder und Stadtteilplanung in benachteiligten Quartieren.

Location & approach

The campus of the Technical University of Dortmund is located near the freeway junction Dortmund West, where the Sauerland line A45 crosses the Ruhr expressway B1/A40. The Dortmund-Eichlinghofen exit on the A45 leads to the South Campus, the Dortmund-Dorstfeld exit on the A40 leads to the North Campus. The university is signposted at both exits.

The "Dortmund Universität" S-Bahn station is located directly on the North Campus. From there, the S-Bahn line S1 runs every 20 or 30 minutes to Dortmund main station and in the opposite direction to Düsseldorf main station via Bochum, Essen and Duisburg. In addition, the university can be reached by bus lines 445, 447 and 462. Timetable information can be found on the homepage of the Rhine-Ruhr transport association, and DSW21 also offer an interactive route network map.

One of the landmarks of the TU Dortmund is the H-Bahn. Line 1 runs every 10 minutes between Dortmund Eichlinghofen and the Technology Center via Campus South and Dortmund University S, while Line 2 commutes every 5 minutes between Campus North and Campus South. It covers this distance in two minutes.

From Dortmund Airport, the AirportExpress takes just over 20 minutes to Dortmund Central Station and from there to the university by S-Bahn. A wider range of international flight connections is offered by Düsseldorf Airport, about 60 kilometers away, which can be reached directly by S-Bahn from the university's train station.